Windows 7 Professional 64 bit Installation

vom UEFI-USB3.0-Stick auf Intels NUC

Meine NUC unterstützt die moderne Form von BIOS - UEFI.
Sie ist ausgestattet mit einer 120 GB SSD. Auf dieser soll neben Windows 7 im Anschluss auch Ubuntu 16.04.3 LTS installiert werden, um wahlweise das eine oder das andere Betriebssystem verwenden zu können.

 

Installationsvorbereitung

CD oder DVD in ISO-Datei rippen
CDBurnerXP Portable
  1. CD bzw. DVD einlegen
    Windows 7 Professional 64bit Installations-DVD
     
  2. CDBurnerXP portable starten
     
    1. Informationen zum eingelegten Medum anzeigen
      win7pro64bit
       
      1. Titel: GSP1RMCPRXFREO_DE_DVD
      2. Gesamtgröße: 3,04 GB
      3. Belegter Speicher: 3,04 GB
      4. Freier Speicher: 0 Bytes
      5. Typ: DVD-ROM
      6. Dateisystem: UDF
      7. Bootfähig: Ja
      8. Medium ist offen: Nein
      9. Schutz: Kein
      10. DVD Region: Keine Informationen
      11. Session: 01
        1. Titel: 01
          1. Typ: Daten
          2. LBA: 0 / 1595774
          3. Größe: 3,04 GB
             
    2. Speichern der Screenshots nach N:\myLOGs\@mk15-mobile\CDBurnerXP\ISO-Rips\
       
      1. Medien-Information
        mk18_win7pro64bit.iso_Medium-Information.gif
         
    3. Programmoberfläche schließen
       
    4. Im zum Vorschein kommenden Menü den Eintrag Medium kopieren oder speichern wählen
       
      1. Im Bereich Ziel die Option Festplatte auswählen und als Dateityp ISO einstellen
         
      2. Dateinamen und lokalen Speicherort definieren
        C:\system@mk15-mobile\_portableAPPs\CDBurnerXPportable\_transfer2LAN\
        mk18_win7pro64bit.iso

         
      3. Medium kopieren klicken
         
      4. etwa 18 Minuten abwarten
        17:33 bis 17:51 Uhr
         
      5. Speichern der Screenshots nach N:\myLOGs\@mk15-mobile\CDBurnerXP\ISO-Rips\
         
        1. Bestätigung Brennvorgang
          mk18_win7pro64bit.iso_done.gif
           
        2. Kopierfortschritt
          mk18_win7pro64bit.iso_Kopierfortschritt.gif
           
        3. Kopieroptionen
          mk18_win7pro64bit.iso_Kopieroptionen.gif
           

 

Windows 7 Professional 64bit - Installationsmedium erstellen
mit Rufus auf einen UEFI Boot USB Stick
  1. USB-Stick mit mindestens 4 GB einstecken
     
  2. Rufus portable starten
     
    1. Laufwerk
      USB DISK (E:) (32GB)
       
    2. Partitionsschema und Typ des Zielsystems
      GPT Partitionierungsschema für UEFI
       
    3. Dateisystem
      NTFS
       
    4. Größe der Zuordnungseinhet
      4096 Byte (Standard)
       
    5. Neue Laufwerksbezeichnung
      w7pro64
       
    6. auf defekte Blöcke prüfen
      deaktiviert
       
    7. Schnellformatierung
      aktiviert
       
    8. Startfähiges Laufwerk erstellen mit
      ISO-Abbild
      C:\system@mk15-mobile\_portableAPPs\CDBurnerXPportable\_transfer2LAN\mk18_win7pro64bit.iso

       
    9. Dateisystem nochmals wählen, da es sich nach Auswahl der ISO-Datei auf FAT32 setzt
      NTFS
       
    10. Neue Laufwerksbezeichnung erneut eingeben, da sie sich nach Auswahl des Images auf GSP1RMCPRXFREO_DE_DVD setzt
      w7pro64
       
    11. Erweiterte Bezeichnung und Symbole erstellen
      aktiviert
       
    12. Starten des Erstellvorgangs durch Drücken der Schaltfläche
      Start
       
    13. Bestätigen des Überschreibvorgangs für alle Daten auf dem USB-Stick durch Drücken der Schaltfläche
      OK
       
    14. Etwa viereinhalb Minuten abwarten
      der Stick ist einsatzbereit
       
    15. Das Log speichern unter
      C:\system@mk15-mobile\_portableAPPs\Rufus\LOGs\mk18_win7pro64bit.iso_Rufus.log
       
  3. Den USB-Stick über Hardware sicher entfernen und Auswerfen
    von Windows abmelden und aus dem Computer entfernen
     
  4. Den USB-Stick in die NUC einstecken und das System starten
    das Booten des Windows 7 Installationsassistenten gelingt probemlos
     

 

Windows 7 Professional 64bit - Installationsmedium updaten
mit dem Intel-Utility den UEFI Boot USB Stick um USB 3.0 Treiber erweitern
  1. Windows 7 USB 3.0-Creator-Utility von intel.com herunterladen
     
  2. Die ZIP-Datei in einen lokalen Ordner entpacken
     
  3. Den bereits vorbereiteten USB-Stick in den PC einstecken
     
  4. Intel Utility starten
     
    1. USB Drive Path
      E:\
       
    2. Taste drücken
      Create Image
       
    3. Abwarten und viel Tee trinken
      der Vorgang dauert auf meinem System über anderthalb Stunden
       
    4. Protokoll
      Beginning patch process...
      Accessing ./sources folder for install.wim & boot.wim
      Detecting if 64-bit or 32-bit...
      Windows image is 64 bit
      Detecting windows image edition...
      Edition is Windows Professional
      Creating mount directory
      Determining number of images
      Number of images detected: 3
      Mounting install.wim image:1
      Adding USB 3.0 Drivers to install.wim image: 1
      Unmounting and committing install.wim image: 1
      Mounting install.wim image:2
      Adding USB 3.0 Drivers to install.wim image: 2
      Unmounting and committing install.wim image: 2
      Mounting install.wim image:3
      Adding USB 3.0 Drivers to install.wim image: 3
      Unmounting and committing install.wim image: 3
      Mounting boot.wim image:1 WinPe
      Unmounting and committing boot.wim image:1 WinPe
      Mounting boot.wim image:2 Windows Startup
      Adding USB 3.0 Drivers to boot.wim image:2 Windows Startup
      Unnmounting and committing boot.wim image:2 Windows Startup
      Cleaning up mount directory
      Update finished!

    5. Utility schließen
       
  5. Den USB-Stick über Hardware sicher entfernen und Auswerfen
    von Windows abmelden und aus dem Computer entfernen
     

 

Installationsassistent

mit der NUC vom UEFI-USB3.0-Stick gebootet
  1. Windows lokalisieren
     
    1. Installationssprache
      Deutsch
       
    2. Uhrzeit und Währungsformat
      Deutsch (Deutschland)
       
    3. Tastatur oder Eingabemethode
      Deutsch

      Weiter
       
  2. Windows Setup starten

    Jetzt installieren
     
  3. Lizenzvereinbarung akzeptieren
     
    1. Ich akzeptiere die Lizenzbedingungen
      aktivieren

      Weiter
       
  4. Installationsart auswählen
     
    1. Benutzerdefiniert (erweitert)
       
      1. Speicherort für die Installation definieren
         
        1. Nicht zugewiesener Speicherplatz
           
          1. Gesamtgröße
            111,8 GB
          2. Freier Speicherplatz
            111,8 GB
             
        2. Laufwerkoptionen (erweitert)
          auswählen
           
          1. Neu
            auswählen
            1. Größe eingeben
              56548 MB
               
          2. Eingabe bestätigen
            Übernehmen
             
          3. Hinweis
            Um sicherzustellen, dass alle Windows-Funkionen richtig verwendet werden können, werden eventuell zusätzliche Partitionen für Systemdateien erstellt.
            OK
            1. Datenträger 0 Partition 1
              1. Gesamtgröße
                100,0 MB
              2. Freier Speicherplatz
                95,0 MB
              3. Typ
                System
                 
            2. Datenträger 0 Partition 2
              1. Gesamtgröße
                128,0 MB
              2. Freier Speicherplatz
                128,0 MB
              3. Typ
                MSR (reserviert)
                 
            3. Datenträger 0 Partition 3
              1. Gesamtgröße
                55,0 GB
              2. Freier Speicherplatz
                55,0 GB
              3. Typ
                Primär
                 
            4. Nicht zugewiesener Speicherplatz auf dem Datenträger
              1. Gesamtgröße
                56,6 GB
              2. Freier Speicherplatz
                56,6 GB
                 
          4. Partitionierungsauswahl bestätigen
            Weiter
             
  5. Windows wird installiert
     
    1. Windows-Dateien werden kopiert
    2. Windows-Dateien werden expandiert
    3. Funktionen werden installiert
    4. Updates werden installiert
      1. Neustart des Systems
    5. Installation wird abgeschlossen
       
  6. Windows einrichten
     
    1. Benutzername
      mk18
       
    2. Computername
      mk18-nuc

      Weiter mit ALT+W
       
    3. Kennwort für das eigene Konto festlegen
      ***
      Kennworthinweis eingeben

      Weiter mit ALT+W
       
  7. Produktkey eingeben
    1. Überspringen mit ALT+W
      Windows kann testweise dennoch genutzt werden
       
  8. Computerschutzeinstellungen
    1. Empfohlenen Einstellung verwenden

      Weiter mit ENTER
       
  9. Zeit- und Datumseinstellungen
     
    1. Zeitzone
      (UTC+01:00) Berlin
       
    2. Uhr automatisch auf Sommer-/Winterzeit umstellen
      bleibt aktiviert
       
    3. Datum
      29.12.2017
       
    4. Uhrzeit
      korrigieren auf 9:53 Uhr

      Weiter mit ENTER
       
  10. Installation abgeschlossen
    Desktop wird angezeigt
    in einer ungünstigen Auflösung 640x480, an den Rändern fehlen Bildteile, wie schon im Setup

Windows 7 64bit Treiber installieren

Download von Intel und bereitstellen via USB-Stick
  1. erforderliche Treiber herunterladen auf downloadcenter.intel.com
     
    1. Intel® Chipsatz Gerätesoftware für Intel® NUC Kit NUC6i3SY, NUC6i5SY, NUC5CPYH und NUC5PPYH
      " Es ist wichtig, diese Software erst nach Installation eines Windows Betriebssystems, vor der Installation alle anderen Gerätetreiber zu installieren. Dadurch wird sichergestellt, dass Windows alle Chipsatz-Komponenten erkennt."
      Chipset Chipset_Win7_8_8.1_10_10.1.1.9.zip
      10.1.1.9 vom 14.07.2015
      Größe: 2,67 MB
      MD5: 273a6293b0d007f068d27ee09c051f55
       
    2. Intel® HD-Grafik Treiber für Intel® NUC Kit NUC5CPYH, NUC5PPYH
      HD Grafik GFX_Win7_8.1_10_64_15.40.34.4624.zip
      15.40.34.4624 vom 04.04.2017
      Größe: 205,12 MB
      MD5: d511f953b98495b27e55a1edc5450068
       
    3. Intel® Wireless-Technologie-Treiber für Windows 7 * für Intel® NUC-Kits
      WiFi WIFI_WIN7_64_20.10.2.exe
      20.10.2 vom 17.11.2017
      Größe: 89,71 MB
      MD5: ee5f98ee63e7e2c8abbc4762be9d68ec
       
    4. Intel® Bluetooth-Technik-Treiber für Windows 7 * 64-bit für Intel® NUC
      Bluetooth BT_Win7_64_19.70.0.exe
      19.70.0 vom 16.10.2017
      Größe: 27,82 MB
      MD5: 475ef0ec21e296bf6b6a50fdf467be94
       
    5. Realtek * High-Definition Audio-Treiber für Intel® NUC Kits
      Audio  AUD_Win7_8.1_10_6.0.1.7982.zip
      6.0.1.7982 vom 07.01.2017
      Größe: 362,01 MB
      MD5: 1f01c873b328518b68cea86b1105ddc0
       
    6. Realtek * Gigabit-Ethernet-Netzwerk-Treiber für Windows 7 * für Intel® NUC Kit NUC5CPYH, NUC5PPYH
      LAN Realtek LAN 7.92.225.2015 Win7.zip
      7.92.225.2015 vom 24.07.2015
      Größe: 5,91 MB

       
    7. ITE Tech * Consumer Infrarot (CIR) Treiber für Windows 7 * für Intel® NUC
      IR CIR_Win7_v5.1.0.7.zip
      5.1.0.7 vom 24.02.2014
      Größe: 5,44 MB
       
  2. Treiber auf einen USB-Stick kopieren und diesen in die NUC stecken
     
  3. Die NUC booten und anmelden, dann die Treiberdateien enpacken nach
    C:\system@mk18-nuc\nuc-treiber\
     
    1. Datei lokal entpacken
      Chipset_Win7_8_8.1_10_10.1.1.9.zip
       
      1. Doppelklick auf die Datei
        SetupChipset.exe
         
        1. Ausführen der Datei gestatten
          Ausführen
        2. Hinweis auf Installation Intel Chipsatz-Gerätesoftware
          Weiter
        3. Lizenzvertrag
          Akzeptieren ( mit Tabulatorsprüngen navigiert )
        4. ReadMe-Infos
          Installieren
        5. Benutzerkontosteuerung - zulassen der Änderungen
          Ja
        6. Bestätigung der Fertigstellung
          Fertig stellen
           
    2. Datei lokal entpacken
      GFX_Win7_8.1_10_64_15.40.34.4624.zip
       
      1. Doppelklick auf die Datei
        Setup.exe
         
        1. Benutzerkontosteuerung - zulassen der Änderungen
          Ja
        2. Hinweis auf Installation Intel Grafiktreiber und Display-Audiotreiber
          Automatisch WinSAT ausführen und das Windows Aero Dektopdesign aktivieren
          aktiviert lassen
          Weiter
        3. Lizenzvertrag akzeptieren
          Ja
        4. ReadMe-Infos
          Weiter
        5. Protokoll der Setup-Vorgänge
          Weiter
        6. Bestätigung der Fertigstellung
          Neustart erforderlich
          Ja, ich möchte den Computer jetzt neu starten
          aktiviert lassen
          Fertig stellen

           
      2. Kalibrierung des Monitors erforderlich
        Die Auflösung ist mit 1280 x 720 übersichtlich, das Bild ist scharf und farbgetreu.
        Allerdings fehlen an allen vier Seiten Teile des Desktops.
         
        1. Windows-Taste drücken und ins Suchfeld DCCW eingeben
        2. Angezeigte Anwendung öffnen (Adminrechte erforderlich)
        3. Farbkalibrierung starten
          Weiter
        4. Anzeigebildschirm auf Standardwerte setzen
          Weiter
        5. Gamma anpassen
          Geht für meinem Monitor ganz nach unten
          Weiter
        6. Vorgehensweise zur Helligkeitsanpassung
          Weiter
        7. Helligkeit am TV
          84
        8. Vorgehensweise zur Kontrastanpassung
          Weiter
        9. Kontrast am TV
          41
        10. Vorgehensweise zur Farbausgleichsanpassung
          Weiter
        11. Farbausgleich durch Regler
          nicht erforderlich
          Weiter
        12. Vergleich beider Kalibrierungen (Ausgangslage und nach Einstellungen)
          ClearType-Tuner starten
          aktiviert lassen
          Fertig stellen
           
      3. ClearType aktivieren
        Weiter
        1. Monitor ist auf systemeigener Auflösung
          Weiter
        2. Textbeispiele auswählen 1 bis 4
          jeweils Weiter
        3. Einstellungen abgeschlossen
          Fertig stellen
           
      4. Benutzerdefinierte Auflösung im Treiber definieren
         
        1. Steuerung für Intel HD-Grafik aufrufen
          rechte Maustaste auf dem Desktop > Grafikeigenschaften
        2. Display-Einstellungen auswählen
          Klick auf Display
        3. Benutzerdefinierte Auflösung im Menü auswählen
          1. Hinweis auf mögliche Probleme durch benutzerdefinierte Auflösungen
            Ja
          2. Breite
            1280
          3. Höhe
            720
          4. Bildwiederholfrequenz
            59
          5. Zeilensprungmodus ?
            deaktiviert lassen
          6. Underscan-Prozentsatz
            70
          7. Timing-Standard
            GTF lassen
          8. Resultierende Auflösung
            1190 x 670, 59p Hz
        4. Benutzerdefinierte Auflösung hinzufügen (speichern)
          unten auf das + klicken
           
      5. Benutzerdefinierte Auflösung im Treiber zuweisen

         
        1. Steuerung für Intel HD-Grafik aufrufen
          rechte Maustaste auf dem Desktop > Grafikeigenschaften
        2. Display-Einstellungen auswählen
          Klick auf Display
        3. Allgemeine Einstellungen im Menü auswählen
        4. Display wählen
          Digitales Fernsehen TERRA TV3211
        5. Auflösung aus der Liste wählen
          1190 x 670
        6. Einstellungen übernehmen
          auf die entsprechende Schaltfläche klicken
    3. Datei ausführen
      WIFI_WIN7_64_20.10.2.exe
       
      1. Benutzerkontosteuerung - zulassen der Änderungen
        Ja
      2. Hinweis auf Installation Intel PROSet/Wireless Software
        EULA gelesen und akzeptiert
        aktivieren
        Starten durch Schaltfläche klicken
        Installieren
      3. Bestätigung der Fertigstellung
        Fertigstellen
         
    4. Datei ausführen
      BT_Win7_64_19.70.0.exe
       
      1. Benutzerkontosteuerung - zulassen der Änderungen
        Ja
      2. Hinweis auf Installation Intel PROSet Wireless Tools
        Weiter
      3. Hinweis auf Installation Intel Wireless Bluetooth
        Weiter
      4. EULA gelesen und akzeptiert
        aktivieren
        Weiter
      5. Zielordner bestätigen
        C:\Program Files (x86)\Intel\Bluetooth\
        Weiter
      6. Bestätigung der Fertigstellung
        Fertigstellen
         
    5. Datei lokal entpacken
      AUD_Win7_8.1_10_6.0.1.7982.zip
       
      1. Doppelklick auf die Datei
        Setup.exe
         
        1. Benutzerkontosteuerung - zulassen der Änderungen
          Ja
        2. Hinweis auf Installation Realtek High Definition Audiotreiber
          Weiter
        3. Bestätigung der Fertigstellung
          Neustart erforderlich
          Ja, ich möchte den Computer jetzt neu starten
          aktiviert lassen
          Fertig stellen

           
      2. Rechtsklick auf Lautsprechersymbol
        Wiedergabegeräte
        folgende Audiowiedergabegeräte sind installiert
        1. TERRA TV 3211
          als Standard setzen
        2. Lautsprecher
        3. Realtek Digital Output
           
    6. Datei lokal entpacken
      LAN 7.92.225.2015 Win7.zip
       
      1. Doppelklick auf die Datei
        Setup.exe
         
        1. Benutzerkontosteuerung - zulassen der Änderungen
          Ja
        2. Hinweis auf Installation Realtek Ethernet Controllertreiber
          Weiter
        3. Installation starten
          Installieren
        4. Bestätigung der Fertigstellung
          Fertig stellen

           
    7. Datei lokal entpacken
      CIR_Win7_v5.1.0.7.zip
       
      1. Doppelklick auf die Datei
        Setup.exe
         
        1. Benutzerkontosteuerung - zulassen der Änderungen
          Ja
        2. Setup-Sprache wählen
          Deutsch
          Weiter
        3. Hinweis auf Installation ITE Infrared Transceiver
          Weiter
        4. Bestätigung der Fertigstellung
          Neustart erforderlich
          Ja, ich möchte den Computer jetzt neu starten
          aktiviert lassen
          Fertig stellen
           
  4. Geräte-Manager überprüfen
    1. PCI-Ver-/Entschlüsselungscontroller
    2. Unbekanntes Gerät x 8

fehlende Windows 7 64bit Treiber online nachinstallieren

nach Einrichtung der WLAN-Verbindung
  1. WLAN einrichten
    1. alle Netzwerke anzeigen lassen durch Klick auf das Symbol
    2. eigenes Netzwerk anklicken und verbinden
    3. Netzwerkschlüssel eingeben
    4. Heimnetzwerk auswählen
      1. keine Freizugebenden Objekte
        alle deaktivieren
        Weiter
      2. Kennwort notieren
        z.B.Foto
        Fertig stellen
         
  2. Automatische Updates deaktivieren
    im Hintergrund luden sich nach Verbindungsherstellung zum Internet automatisch zwei Updates, die einen Neustart erfordern.
    Ich deaktiviere Automatische Updates und starte den Computer neu.
     
  3. Avast Free AntiVirus installieren
    1. Avast Free Antivirus 2018 von computerbild.de laden
      Dateigröße: 6,3 MB
    2. Aufrufen zur Installation
      UAC
      Ja
    3. Chrome abwählen
      Installieren
    4. Jetzt sind Sie geschützt
      Fortsetzen
    5. An der Datenfreigabe teilnehmen
      später deaktivieren
      Weiter
    6. Android-Handy
      Nein
    7. Smart-Scan ausführen
      zwei Probleme gefunden
      1. Netzwerkprobleme
        1. mk18-nuc.fritz.box
          Ist nicht richtig konfiguriert
          Anfällig für Angriffe von "WannaCry/DoublePulsar"
          abwarten auf WindowsUpdates und wiederholen
      2. Leistungsprobleme
    8. Probleme beheben

       
  4. Geräte-Manager aufrufen
     
    1. PCI-Ver-/Entschlüsselungscontroller
    2. Unbekanntes Gerät I
      1. Treibersoftware aktualisieren...
        Automatisch nach altueller Treibersoftware suchen
        Auf dem Computer und im Internet
      2. Treibersoftware wurde nicht gefunden
    3. Unbekanntes Gerät II
      1. Treibersoftware aktualisieren...
        Automatisch nach altueller Treibersoftware suchen
        Auf dem Computer und im Internet
      2. Treibersoftware wurde nicht gefunden
         
  5. Intel® Treiber- und Support-Assistent
    1. Download von intel.de
    2. Ausführen der Datei
      Intel Driver and Support Assistant Installer.exe
      1. Datei öffnen - Sicherheitswarnung
        Ausführen
      2. Lizenzvertrag
        Ich stimme zu ...
        aktivieren
        Installieren
      3. Benutzerkontensteuerung
        Ja
      4. Microsoft .NET Framework 4.5 wird installiert
      5. Intel Computing Improvement Program
        ablehnen
      6. Systemaktualisierung ist abgeschlossen
        Neustart erforderlich
        Neu starten
      7. PopUp Programmkompatibilitätsassitent
        Windows erfordert einen digital signierten Treiber
        Dienst semav6msr64
        Pfad: C:\Windows\System...\semav6msr64.sys
        schließen
         
  6. Ausführen des Programms
    Rechtsklick auf TrayIcon
    Auf neue Treiber überprüfen
     
  7. Internet Explorer 8 Willkommen
    1. Weiter
       
    2. Vorgeschlagene Sites
      Nein, nicht aktivieren
      Weiter
       
    3. Einstellungen auswählen
      Benutzerdefinierte Einstellungen
      Weiter
       
    4. Standardsuchanbieter
      Nach Abschluss des Setups ...
      Weiter
       
    5. Updates für Suchanbieter
      Nein, keine Updates
      Weiter
       
    6. Schnellinfos
      alle deaktivieren
      Weiter
       
    7. Kompatibilitätsansicht
      Nein, keine Updates
      Fertig stellen
       
    8. IE 8 wird nicht mehr von Microsoft unterstützt
      auch das Intel Tool funktioniert nicht
       
  8. Firefox installieren
    1. als Standardbrowser festlegen
    2. beim Start: letzte Sitzung
    3. jedes Mal fragen, wo Downloads gespeichert werden sollen
       
  9. Ausführen des Programms
    Rechtsklick auf TrayIcon
    Auf neue Treiber überprüfen
     
    1. Beim ersten Versuch wird im Firefox ein Fehler angezeigt
    2. Beim zweiten Versuch werden zwei Software-Updates als verfügbar angezeigt
      1. Intel Dual Band Wireless-AC 3165
      2. Realtek PCIe GBE Family Controller
    3. Alle Updates herunterladen
    4. Downloads installieren
      1. Benutzerkontensteuerung
        Ja
         
      2. Realtek Ethernet Controller Driver
        Programm reparieren
        Weiter
      3. Abgeschlossen
        Fertig stellen
         
      4. Benutzerkontensteuerung
        Ja
         
      5. Intel PROSet/Wireless Software
        Reparieren
      6. Erfolg.
        Fertigstellen
      7. Neustart

Windows Updates installieren

operating system up to date

Während der Installation wählte ich die empfohlenen Update-Einstellungen aus, so erhielt ich nach dem Verbinden mit meinem WLAN auch gleich automatisch zwei Updates installiert und wurde aufgefordert abschließend die NUC neu zu starten.

  1. Update für Windows (KB2685811)
  2. Windows Update-Agent 7.6.7600.320

Ich änderte die Einstellungen für Wichtige Updates auf Nie nach Updates suchen, um zunächst die Treibersoftware zu installieren und Konflikte währenddessen zu vermeiden.

Nachdem die Installation der Hardware betriebssystemseitig abgeschlossen ist, veranlasse ich Windows Updates - über die Schaltverknüpfung Nach Updates suchen - dazu, sich mit angebotenen Downloads von der Microsoft-Website auf den allerneuesten Patch- und Sicherheitslevel zu heben.

  • Im ersten Lauf werden 192 wichtige und empfohlene Updates heruntergeladen und installiert. Das dauert über fünf Stunden.
    2 Updates schlugen fehl, demzufolge wurden 190 Updates installiert. Der Rechner muss anschließend neu gestartet werden.
    Beim Herunterfahren durchläuft Windows Update drei Phasen, Updates werden bis 31 % konfiguriert - Neustart - Konfiguration der Updates wird abgeschlossen.
     
  • Im zweiten Lauf werden 18 wichtige Updates vorausgewählt, gedownloaded und installiert. Neustart erforderlich.
     
  • Im dritten Lauf werden noch 4 Updates gefunden, downgeloaded und installiert,
    anschließend wird gleich ein weiteres Update angeboten usw.
     
  • die Prüfung auf wichtige Updates zeigt noch ein Update an, welches ich auswähle
     
  • optional werden 7 weitere Updates angeboten und dazugewählt etc.
     
    • Intel - Other Hoftware - Intel Ready Mode Technology Device
      30.10.2015
    • ITE ITECIR Infrared Receiver (SIO2)
      10.03.2016
    • 5 Updates für Wndows 7 für x64-basierte Systeme

      ein Neustart ist erforderlich

       
  • im nächsten Lauf nach dem Neustart werden wiederum 7 wichtige Updates angeboten und heruntergeladen und installiert
    6 davon schlagen fehl, ein Update wurde erfolgreich installiert und wieder ein Neustart
     
  • nun werden die 6 Updates erneut angeboten und dieses Mal gelingt deren Installation, danach ein weitere Neustart, der automatisch wiederholt wird.
     
  • .fast einen gesamten Tag hat es gedauert, jetzt sind keine Updates mehr verfügbar.

Abschließend ändere ich die Einstellungen von Windows Update wieder auf Updates automatisch installieren
 

Windows 7 anpassen

Betriebssystem personalisieren
  1. System-Eigenschaften
    1. Computername
      1. Computerbeschreibung
        2017.12 mk15-nuc-tv-extender
      2. Arbeitsgruppe
        MKSYSTEME
        Neustart ist erforderlich
    2. Remote
      1. Remotedesktop
        Verbindungen nur von Computern zulassen, auf denen RDP mit Authentifizierung auf Netzwerkebene durchgeführt wird

        Dieser Computer ist so eingerichtet, dass er in den Energiesparmodus oder Ruhezustand übergeht, wenn er nicht verwendet wird.
        Im Energiesparmodus bzw. Ruhezustand kann keine Remoteverbindung hergestellt werden...
         
  2. Datenträgerverwaltung - Volume C:
    mk18-nuc-system
     
  3. Wartungscenter
    1. Meldungen zur Windows-Sicherung deaktiveren
      da mit Norton Ghost gesichert wird
  4. Energieoptionen
    1. Ausschalten des Bildschirms
      nach einer Stunde
    2. Energiesparmodus
      nach 2 Stunden
       
  5. Freigaben
    1. Users
      Vollzugriff für Jeder entfernen
      MK18-NUC\mk18 hinzufügen mit Vollzugriff
       
    2. C:\system@mk18-nuc
      zentrales Systemverzeichnis des mk15-nuc-tv-extenders
      anlegen und freigeben
      Berechtigungen anpassen
      1. Jeder darf lesen
      2. MK18-NUC\mk18 hat Vollzugriff
         
  6. Netzlaufwerke
     
    1. F: \\fritz.nas\MK12-NAS\WD-20EFRXExternal-01
    2. N: \\mk10-server\_mk17-data
       
  7. Taskleisten-Anpassungen
    1. Eigenschaften
      1. Taskleistendarstellung
        1. kleine Symbole
    2. Sprachenleisten-Einstellungen
      1. Allgemein-Installierte Dienste
        EN Englisch (USA) entfernen
      2. Sprachenleiste
        Ausblenden
    3. Symbolleiste
      1. Neue Symbolleiste
        Computer
    4. Infobereich / Traymenü
      1. Immer alle Symbole und Benachrichtigungen auf der Taskleiste anzeigen
    5. QuickLaunch
      1. Internet Explorer lösen
      2. Windows Media Player lösen
      3. Firefox anheften
  8. Startmenü-Anpassungen
    1. Befehl "Ausführen"
    2. Bilder als Menü
    3. Computer als Menü
    4. Dokumente als Menü
    5. Downloads als Menü
    6. Geräte und Drucker
      deaktivieren
    7. Große Symbole verwenden
      deaktivieren
    8. Hilfe
      deaktivieren
    9. Musik als Menü
    10. Netzwerk
    11. Persönliche Ordner als Menü
    12. Systemsteuerung als Menü
    13. Verbindung herstellen
      deaktivieren
    14. Videos als Menü
    15. Zuletzt installierte Programme hervorheben
      deaktivieren
    16. Zuletzt verwendet
  9. Startmenü aufräumen
    1. Aus Liste entfernen
      1. Erste Schritte
      2. Verbindung mit einem Projektor
      3. Kurznotizen
      4. Snipping Tool
      5. XPS-Viewer
      6. Windows-Fax und -Scan
      7. Bildschirmlupe
    2. An Startmenü anheften
      1. Computerverwaltung
  10. Ordneroptionen
    1. Allgemein
      1. Auswählen von Elementen
        Öffnen durch einfachen Klick (Auswählen durch zeigen)
    2. Ansicht
      1. Erweiterte Einstellungen
        1. Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden
          deaktivieren
        2. Geschützte Systemdateien ausblenden
          deaktivieren
        3. Versteckte Ordner und Dateien
          Ausgeblendete ... anzeigen
        4. Vollständigen Pfad in der Titelleiste
        5. Vorherige Ordnerfenster bei der Anmeldung wiederherstellen
          1. Systemsteuerung
            kleine Symbole
          2.  

Smart-Scan des Systems

mit Avast Free AntiVirus

31.12.2017

  • 14:38 Uhr Beginn der Analyse
  • 14:40 Uhr Smart-Scan abgeschlossen
    • 1 Problem gefunden
      • Leistungsprobleme
        • Beschädigte Registrierungselemente ( 65 )
          • App Paths ( 1)
          • Explorer Recent File List ( 33 )
          • MMC Recent Filde List ( 2 )
          • Installer Folders ( 5 )
          • Shared Dlls ( 24 )
        • Systemdatenmüll ( 944,74 MB )

          alle Eingaben gingen durch eine abgelaufene TYPO3-Session verloren :-(
           
    • Bluetooth deaktiviert
      wird jetzt noch nicht benötigt
    • Intel Driver & Support Assistent deinstallieren
      funktioniert nicht mit Firefox oder IE

 


Windows 7 Professional 32 / 64 Bit günstig kaufen - auch als Download

softwarebilliger.de > Betriebssysteme > Windows 7 Professional

Jetzt bei uns günstig kaufen - Mit Windows 7 Professional erhalten Sie ganz einfach, auch als Download, das ideale Betriebssystem für Ihr zu Hause und Ihre Arbeit. Nutzen Sie eine große Anzahl an Windows XP-Produktivitätsprogrammen im Windows XP-Modus. Stellen Sie Daten aus automatischen Sicherungen einfach im Heim- oder Firmennetzwerk wieder her.

USB-3.0-Treiber erforderlich
USB-Peripherie wird vom Windows 7 Installationsassistenten nicht erkannt
Installation von Windows 7 auf Computern mit USB 3.0
Wenn Sie versucht haben, Windows 7 mit einem USB-Flash-Laufwerk auf einer Intel® NUC mit nur USB 3.0 Ports zu installieren, kann es vorkommen, dass Sie nicht weiter als bis zum Sprachbildschirm kommen. Die USB-Tastatur und Maus reagieren nicht...
Windows 7 USB 3.0-Creator-Utility
Dieses Utility automatisiert den Prozess ein Windows 7 Installations-Image, das USB 3.0 Treiber enthält, zu erstellen. Sie können dann das neue Installations-Image verwenden, zur Installation von Windows 7 auf Intel® NUC-Produkten, mit nur USB-3.0

HDMI-Kabel verursacht Fehlfarben
der Assistent ist jedoch bedienbar

Hardware
die Komponenten
  • mk15-nuc-tv-extender
  • usb-tastatur ( für die Installation )
  • usb-funk-maus+tastatur-set
  • hd-ready led tv mit hdmi